Förderpreis Ernährungskultur (2010)

Andreas Fehr (Firma Fehr, Lohfelden) mit Dieter Rohde, Vorsitzender des Fördervereins Nordhessische Ahle Wurscht e. V.

Förderpreis Ernährungskultur 2010 geht an Slow Food Nordhessen

Große Auszeichnung für das Convivium Nordhessen: Die Arbeiten des Conviviums zur „Etablierung und Weiterentwicklung des Fördervereins Nordhessische Ahle Wurscht e. V.“ würdigte die Universität Kassel jüngst mit der Verleihung des Förderpreises Ernährungskultur. Der Preis wurde bereits siebenmal vergeben, erstmals wird nun ein Slow Food Convivium ausgezeichnet.

In ihrer Laudatio hob Friederike Klatt die Anstrengungen des Conviviums zum Erhalt des traditionellen regionalen Produkts hervor. „Gut, sauber & fair“ gebe den Grundrahmen für eine ganzheitliche Entwicklungsarbeit. So habe Slow Food Nordhessen zusammen mit der Universität Kassel-Witzenhausen ein sensorisches Profil für Ahle Wurscht erarbeitet, die Kulturgeschichte der Wurst beleuchtet und Qualitätsrichtlinien für die teilnehmenden Wursthersteller festgelegt und umgesetzt.

Der mit 3.000 € dotierte Preis wurde von Prof. Dr. Rolf-Dieter Postlep (Präsident der Universität Kassel) überreicht. Die Firma Fehr stiftet jährlich den Förderpreis Ernährungskultur.

Eine Antwort auf Förderpreis Ernährungskultur (2010)

  1. Pingback: Förderpreis Ernährungskultur für Slow Food Nordhessen | Nordhessische Ahle Wurscht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.