Auflauf von Kartoffeln und Ahler Wurscht

Zutaten:

400 g Ahle Wurscht, 5 EL Butter, 1 Zwiebel, 1 Stange Lauch, 3 EL Mehl, 400 ml heiße Milch, 300 ml Sahne, 1/4 TL Muskat, 1/4 TL Thymian, 5 mittelgroße Kartoffeln.

 Zubereitung:

Die Zwiebel fein hacken und in Butter andünsten, Mehl einrühren und eine Minute rösten. Mit der Hälfte der Milch sämig rühren, dann die restliche Milch, Sahne und Gewürze hinzufügen, umrühren und 10 Minuten köcheln lassen. Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden. Die Hälfte davon in eine gefettete Auflauf legen, dann den in Ringe geschnittenen Lauch und die in Scheiben geschnittene Wurst darüber geben und zuletzt mit einer Schicht aus den restlichen Kartoffelscheiben bedecken. Nun die Soße darüber geben, den Auflauf mit Alufolie bedecken und im auf 190 Grad vorgeheizten Ofen 45 Minuten backen. Danach noch 15 Minuten ohne Folie überbacken.

 Rezept aus dem Restaurant „Meißnerhof“ in Germerode, zitiert nach: Michaele Scherenberg, Karl-Heinz Stier: „Es geht um die Wurst. Rezepte und Geschichten“, Frankfurt am Main 2001

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.